Mit grünem Häkchen

WhatsApp rollt Business-Version aus

Ab sofort werden Accounts von zertifizierten Unternehmen gekennzeichnet.

Wie berichtet, arbeitet WhatsApp schon lange an einer eigenen Version für Unternehmen . Damit will sich die kosten- und werbefreie Facebook-Tochter eine lukrative Einnahmequelle sichern. Nun wird „WhatsApp Business“ offiziell ausgerollt. Vorerst können den Dienst aber nur einige ausgewählte Firmen nutzen. Es handelt sich also noch um ein eingeschränktes Pilotprojekt.

>>>Nachlesen: WhatsApp für Firmen kurz vor Start

Eindeutige Erkennungsmerkmale

Wichtigste Neuerung der neuen Firmen-Variante ist die Einführung eines grünen Häkchens. Dank diesem können Nutzer sofort erkennen, dass es sich beim „Gesprächspartner“ um ein von WhatsApp verifiziertes Unternehmen handelt.

Darüber hinaus werden die Chats mit Firmen gelb unterlegt. So wissen die Nutzer stets, dass sie gerade in Kontakt mit einem Unternehmen stehen. Außerdem können Firmen-Accounts laut dem offiziellen Blog-Eintrag jederzeit geblockt werden.

>>>Nachlesen: Geniale WhatsApp-Funktion kommt auch für Android

Lob und Kritik von Testern

Der US-Techblog The Verge konnte den neuen Dienst bereits testen. Demnach funktioniert WhatsApp Business problemlos und ist dank den genannten Neuerungen deutlich von der normalen Version zu unterscheiden. Negativ ist den Testern aufgefallen, dass die Chats mit Unternehmen (derzeit) nicht gelöscht werden können. Das könnte aber noch geändert werden, bevor die neue WhatsApp-Variante weltweit ausgerollt wird.

>>>Nachlesen: WhatsApp: Neue Emoji-Funktion ist da

>>>Nachlesen: Revolutioniert neue WhatsApp-Funktion den Alltag?

>>>Nachlesen: Geniale Geheim-Funktion bei WhatsApp entdeckt

Posten Sie Ihre Meinung