Neue Standort-Funktion

WhatsApp zeigt jetzt live, wo Freunde sind

Ortsdaten sind komplett verschlüsselt und nur für teilnehmende Nutzer sichtbar.

Dass WhatsApp an einer Live-Standort-Funktion arbeitet, ist schon länger bekannt. Nun hat der zu Facebook gehörende Messenger-Dienst das Feature freigeschaltet. Damit gibt WhatsApp seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für die teilnehmenden Nutzer sichtbar, betonte WhatsApp-Manager Zafir Khan zum Start der Funktion am Mittwoch. Auch WhatsApp selbst oder Facebook hätten keinen Zugriff darauf.

>>>Nachlesen: WhatsApp-Einstellungen unbedingt ändern

Man sieht sogar die Bewegungen live

Bisher konnte man über WhatsApp nur seinen momentanen Aufenthaltsort verschicken (siehe Diashow unten). Jetzt können sich Nutzer auch ihre Fortbewegungen gegenseitig anzeigen lassen. Das ist in drei fest vorgegebenen Schritten möglich: 15 Minuten, eine Stunde und acht Stunden. Das soll zu verschiedenen Situationen passen, vom Treffen im Café bis zum Musikfestival.

© WhatsApp

Nutzer müssen ihren Standort nicht übertragen

Die Übermittlung des Live-Standorts könne auch jederzeit gestoppt werden. Teile man den Aufenthaltsort in einer Gruppenunterhaltung, bekämen neu hinzukommende Nutzer ihn nicht automatisch zu sehen. Man habe zunächst auch überlegt, den Zeitraum frei wählbar zu machen, sich dann aber der Einfachheit halber für die drei vorgefertigten Schritte entschieden, sagte Khan.

>>>Nachlesen: Gravierende Lücke bei WhatsApp entdeckt

>>>Nachlesen: Diese 5 WhatsApp-Tricks sollte jeder kennen

© oe24.at/digital

Standort an WhatsApp-Kontakt senden

Um den aktuellen Standort zu teilen, muss man nur den gewünschten Chat öffnen. Android-User öffnen die Funktion über die Büroklammer (unterer Pfeil), beim iPhone funktioniert die Weitergabe über das Plus-Symbol. Danach auf das Karten-Icon (oberer Pfeil) klicken.

© oe24.at/digital

Standort an WhatsApp-Kontakt senden

Nun wird der aktuelle Standort von WhatsApp gesucht (Ortungsdienste müssen aktiviert sein). Ist er gefunden, muss man nur noch auf "Aktuellen Standort senden" klicken.

© oe24.at/digital

Standort an WhatsApp-Kontakt senden

Nun erscheint der aktuelle Standort in der Chatliste. So weiß der Kontakt fast auf den Meter genau, wo man sich gerade befindet.

Posten Sie Ihre Meinung