Game History

Legenden des eSport: The „Amazing“ Maurice

Maurice Stückenschneider gilt als einer der besten LOL-Spieler Deutschlands.

Der 23-jährige Maurice hat sich seinen Spielernamen („Amazing“) reichlich verdient. Begonnen hat der eSport-Star aus dem deutschen Bochholt seine Profi-Gamer-Karriere vor sechs Jahren, als er bei verschieden ESL-Turnieren, damals noch als CS: Source – Spieler, teilnahm.

Bald fand Maurice aber zu League of Legends und zu seiner Lieblingsklasse den ADCs (Attack Damage Carry), also quasi die Sniper-Klasse von LoL. Sein besonderes Talent fiel 2013 dann auch den Copenhagen Wolves auf, die ihn nach einigen schlechteren Partien mit dem Team Acer und TeamSoloMid  dennoch zu sich ins Team holten, weil sie an sein Talent glaubten.

Eine große Stärke von Maurice ist sein perfekt abgestimmtes Teamplay und der unbedingte Wille zum Sieg. Hierbei scheint seine sportliche Begeisterung zum Basketballsport auch positiv mitzuspielen.

Im Oktober 2015 traf Maurice mit seinem neuen Team (Team Origen) auf seinen bisher größte Herausforderung: Ein Spiel gegen die weltweit ungeschlagenen Südkoreaner von SKTelecom T1 unter unterlag diesen in drei Spielen in Folge.

2016 traten vermehrt Spannungen im Origen Team auf und Maurice trennte sich und wechselte zu Fnatic, für die er bis heute noch spielt.

 

Posten Sie Ihre Meinung