Neuauflage der Kultkonsole

Der legendäre Gameboy feiert Comeback

Cool: Retro-Handheld unterstützt die Original-Spiele früherer Tage.

Mit seinen Retro-Konsolen hat Nintendo in den letzten beiden Jahren gleich mehrmals für Begeisterungsstürme gesorgt. Die Neuauflagen des legendären Super NES (Classic Mini: SNES) und NES (NES Classic Mini) waren im Nu ausverkauft. An eine Neuauflage des Gameboy haben sich die Japaner bisher aber nicht gewagt. Hier ist wohl die Angst zu groß, den ohnehin schwächelnden New DS-Konsolen weitere Kunden wegzunehmen. Aus diesem Grund hat sich Nintendo auch lange nicht in das Boom-Segment der Smartphone-Spiele gewagt. Mittlerweile hat der Spiele-Profi mit Super Mario Run aber zumindest eine populäre App am Start.

Retro-Spezialist bringt Ultra Game Boy

Da Nintendo derzeit offiziell keine Absichten hat, den Gameboy wiederzubeleben, springt nun Hyperkin, ein bekannter Hersteller diverser Retro-Konsolen, in die Presche. Die Firma hat auf der CES in Las Vegas (bis 12. Jänner) den „Ultra Game Boy“ vorgestellt. Dieser sieht dem Original zum Verwechseln ähnlich, hat aber etwas mehr auf dem Kasten. Doch keine Angst: Das Retro-Modell unterstützt die klassischen Spielmodule früherer Tage. Darüber hinaus werden auch Gameboy Color-Cartridges unterstützt.

© Gizmodo

Verbesserungen

Über Verbesserungen wie das Aluminiumgehäuse (der Original-Gameboy setzte auf Plastik) und den farbigen LCD-Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung (statt Monochrom-Display) dürften sich Gamer sogar freuen. Darüber hinaus wird beim Ultra Game Boy der ursprüngliche Mono-Sound über den Kopfhöreranschluss in Stereo ausgegeben. Der integrierte Akku soll eine Spielzeit von sechs Stunden ermöglichen und wird über einen USB-Type-C-Anschluss aufgeladen.

© Gizmodo

Verfügbarkeit und Preis

Der US-Techblog Gizmodo konnte den Ultra Game Boy in Las Vegas bereits antesten und zeigte sich durchaus angetan. Falls Hyperkin sein Versprechen halten kann und die Gameboy-Neuauflage tatsächlich im Sommer 2018 in den Handel bringt, dürfte einem Erfolg nichts im Wege stehen. Auch weil der Preis mit 100 US-Dollar durchaus fair klingt.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.