Shooter-Hit angespielt

FarCry 5 im exklusiven Vorab-Test

Ubisofts neues Open-World-Game hat Hit-Potential – wir zeigen welche Features die Gamer erwarten.

FarCry 5 wird all das bieten, was die Fans erwarten – und noch mehr. Beim exklusiven Anspiel-Event testete Games24 exklusiv als Vertreter von Österreichs Game Presse den neuesten Shooter-Hit auf Herz und Nieren:

Highlights im Überblick

  • Die wohl beste FarCry Story der gesamten Serie - Die Story zieht den Spieler vom ersten Moment in die Geschichte hinein und ist eine Mischung aus Katholiban-Bürgerkrieg und Criminal Minds.
     
  • Perfektes Schussverhalten - Das neue Aiming-System macht sich bezahlt und erleichtert die Abschüsse enorm zu den bisherigen Testversionen aus dem letzten Jahr.

    © Ubisoft
     
  • Kluge KI-Begleiter – Geschraubt hat man auch kräftig an der KI der eigenen Begleiter, die agieren selbstständig, plündern von selbst erledigte Feinde und füllen ihre Munition auf.
     
  • Koop-Modus – Besonders positiv haben wir den Koop-Modus empfunden, bei dem zwei Spieler gemeinsam die Story durchspielen können.
     
  • Arcade Nostalgie – Zur Überraschung hat Ubisoft noch einen Arcade Modus mit Level-Editor draufgelegt, der vor allem FarCry-Fans eine Freude bereiten dürfe.

 

Fazit

FarCry 5 scheint ein echtes kleines Meisterwerk in einer großen Open-World zu werden. Das bisher gespielte zeigt auf jeden Fall großes Potential. Fans der Reihe können sich auf den Release freuen.

© Ubisoft

>>>Nachlesen:  Sony verschenkt jetzt Far Cry 4

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .