Ungelöst

Star Wars: Die drei größten Rätsel

SPOILERFREI! Einige Mysterien sind bis heute nicht geklärt.

Derzeit begeistert der neue, bereits achte Teil der Kult-Saga "Star Wars" die Fans im Kino. " Die letzten Jedi " wird von Kritikern und Publikum hoch gelobt. Doch auch dieser neue Teil kann nicht alle Rätsel lösen, die sich im Laufe der Geschichten angehäuft haben. Immerhin gibt es das "Star Wars"-Universum mit seinen vielen Details und Aspekten schon seit 1977... Das sind die drei größten Rätsel.

Verschwunden

Wo ist Jar Jar Binks? Der etwas tollpatschige Außerirdische verschwindet in "Die Rache der Sith" völlig überraschend. Angeblich soll er sein Dasein als Straßenclown fristen, da sein Volk ihn verstoßen hat! 

Family-Business

Kultig, da vielzitiert ist de Szene, in der Luke Skywalker erfährt, wer sein Vater ist... Doch wer ist der Vater vom Vater? Darth Vader soll gar keinen Erzeuger haben; möglich ist, dass seine Mutter von der Macht geschwängert wurde; es herrschen vielleicht biblische Verhältnisse in "Star Wars"... 

Begabt

Rey geht sehr geschickt mit dem Laser-Schwert um. Doch woher hat sie das Wissen, oder vielmehr die Begabung dafür? Steckt vielleicht ein Jedi-Vater dahinter? Luke oder Obi Wan Kenobi? Das soll zumindest bald beantwortet werden...

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.