Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Filmfestival

Viennale: Eva Sangiorgi neue Chefin

39-jährige Italienerin hatte 2010 Filmfestival Ficunam in Mexiko gegründet.

Eva Sangiorgi wird die neue Chefin der  Viennale , Österreichs größtem Filmfestival. Diese Personalentscheidung wurde am Donnerstag im Wiener Metro Kinokulturhaus bekanntgegeben. Sangiorgi folgt damit Langzeitdirektor Hans Hurch nach, der das Festival über 20 Jahre geführt hatte und im vergangenen Juli im Alter von 64 Jahren überraschend verstorben war.

Bereits dieses Jahr

Die 39-jährige Italienerin wird bereits für die heurige Viennale verantwortlich zeichnen, die von 25. Oktober bis 8. November über die Bühne gehen wird. Die Bologneserin hatte 2010 das mexikanische Filmfestival Ficunam begründet, dem sie seither als Direktorin vorsteht. "Mit der Bestellung von Eva Sangiogri wird die internationale Ausrichtung der Viennale betont", unterstrich Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) bei der Vorstellung. Insgesamt waren 29 Bewerbungen für die Viennale-Leitung eingegangen. Die Ausgabe im vergangenen Herbst hatte interimistisch Franz Schwartz geleitet.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .