Song Contest

Cesár Sampson hat Startnummer 13

Gutes Quali-Los: Cesár Sampson will am 8. Mai mit der Startnummer 13 für uns ins Song Contest Finale.

Just die Unglückszahl 13 soll uns beim Song Contest in Lissabon Glück bringen. Heute (3.4.) wurden die Halbfinale ausgelost: Cesár Sampson (34) ist mit der Hymne Nobody But You in der ersten Quali-Runde am 8. Mai mit der Nummer 13 am Start. Ein gutes Los!   

Will gewinnen

Bei den Wetten lag Sampson im Halbfinale sogar lange auf Platz eins. ( ÖSTERREICH berichtete ) Mittlerwelle wird er auf Platz 6  geführt. Favorit ist  Israel. Trotzdem gilt der Linzer Fitnesstrainer mir einer Top-Quote von 1:1,42  als Fix-Kandidat für das Finale am 12. Mai. Dort  führen ihn die Wettbüros auf dem respektablen 16. Platz. „Ich will für Österreich gewinnen und komme sicher nicht mit 0 Punkten heim,“ gibt er sich siegessicher. Sicherheitshalber geht er aber vorab mit einer großen PR-Tour noch auf Stimmenfang. Mit Stopps in London (5. April), Amsterdam (14. 4.) und Tel Aviv.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .