Er wollte gratulieren

Sampson: Security stößt ihn weg

Security wurde gegen ihn handgreiflich. Cesár wollte nur gratulieren.

Was ist denn da im Freudentaumel beim ESC plötzlich passiert?

Gratulation

Nach dem spannenden Finale beim  Song Contest  - Österreich lag lange auf dem ersten Platz - gewann schließlich die Kandidatin aus Israel, Netta. Und wie es sich gehört, wollte unser Cesár Sampson, der den  tollen dritten Platz belegte, umgehend zum Sieg der Teilnehmerin gratulieren.

Netta gewinnt für Israel den ESC 2018
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Weggestoßen

Ein Video zeigt: Sampson streckt Netta die Hand hin, diese ist ob der Situation kaum aufnahmefähig, geht weiter. Doch dann drängt der eine Begleiter der Künstlerin ihn ab und der andere, im pinken Sakko zu sehen, fasst Sampson sogar ins Gesicht und stößt ihn so weg. War das fies oder ist es einfach im Freudentaumel passiert? Netta macht sich schließlich am Weg auf die Bühne um den Siegersong noch einmal zu performen. Cesár nahm die Attacke übrigens nicht persönlich, ließ sich auch die Freude am Feiern nicht nehmen.

© Getty Images

Ukraine

MELOVIN "Under The Ladder"

© Getty Images

Spanien

Amaia y Alfred "Tu Cancion"

© Getty Images

Slowenien

Lea Sirk "Hvala, ne!"

© Getty Images

Litauen

"When We're Old"

© Getty Images

Österreich

Cesar Sampson "Nobody But You"

© Getty Images

Estland

Elina Nechayeva "La Forza"

© Getty Images

Norwegen

Alexander Rybak "That's How You Write A Song"

© Getty Images

Portugal

Claudia Pascoal - "O Jardim"

© Getty Images

England

SuRie - "Storm"

© APA/AFP/FRANCISCO LEONG

Serbien

Sanja Ilik & Balkania - "Nova Deca"

© Getty Images

Deutschland

Michael Schulte "You Let Me Walk Alone".

© Getty Images

Albanien

Eugent Bushpepa "Mall"

© Getty Images

Tschechien

Mikolas Josef mit "Lie To Me".

© Getty Images

Dänemark

Rasmussen "Higher Ground"

© Getty Images

Australien

Jessica Mauboy "We Got Love".

© Getty Images

Finnland

Saara Aalto "Monsters"

© Getty Images

Bulgarien

EQUINOX "Bones"

© Getty Images

Moldau

DOReDoS "My Lucky Day"

© Getty Images

Schweden

Benjamin Ingrosso "Dance You Off"

© Getty Images

Ungarn

AWS "Viszlat Nyar"

© Getty Images

Israel

Netta "Toy"

© Getty Images

Holland

Waylon "Outlaw In Em"

© Getty Images

Irland

Ryan O'Shaughnessy "Together"

© Getty Images

Zypern

Eleni Foureia "Fuego"

Hier gratuliert Sampson Schulte (deutscher Teilnehmer)

 

 

Congratulations to our neighbours and @michaelschulte ! I never doubted you would do great! ???? to ????????&???????? back in the Top 5! By @d.maier13.official with @get_repost ・・・ Traute Zweisamkeit - in guten und in schlechten Zeiten. ❤???????????? Deutschland und Österreich @michaelschulte & @cesarsampson @annsophiemusic & @themakemakes ~ Scoreboard neighbours in good and bad times Germany & Austria See ya in Jerusalem ! #DA #FehltNurNochCH #Germany #Austria #Eurovision2015 #eurovision2018 #AnnSophie #TheMakeMakes #cesarsampson #MichaelSchulte #EurovisionHistory #Statistik #Tabelle #Scoreboard #Neighbours #Friends #Europe #PEDÜberbrückung #esc2019 #escpanel #reisenachjerusalem #UnserLiedFürJerusalem

Ein Beitrag geteilt von Cesár Sampson (@cesarsampson) am

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .