Zahlreiche VIPs besitzen Kitz-Häuser

So wohnt die Society in Kitzbühel

Wer nach Kitz kommt, logiert in den besten Hotels – oder hat gleich ein eigenes Haus.

Traum-Villen. Wenn man den Blick über Kitzbühel genießt, kann man sie gar nicht übersehen, die Luxus-Immobilien der Reichen und Schönen in der Gamsstadt. Zahlreiche heimische und internationale Unternehmer und VIPs haben sich hier angesiedelt und residieren in Villen, von denen man nur träumen kann. Allen voran Milliardärin Maria-Elisabeth Schaeffler, deren Haus und Garten mit Tausenden Glühlampen verziert sind und schon von Weitem zu sehen sind. Oder Fiona Pacifico Griffini-Grassers Unterhirzinger Hof, den die Ehefrau von Karl-Heinz Grasser erst kürzlich um knapp 12 Millionen erwarb. Auch Sänger Heino, Formel-1-Mann Toto Wolff, Designer Werner Baldessarini oder Jeannine Schillers Tochter Simone haben Wohnsitze in Kitzbühel. Oder man mietet eines der elitären Chalets.
 

Eigenheim kaufen oder Top-Chalets mieten?

Hotspots. Man kann natürlich auch in einem der vielen Top-Hotels wie dem Stanglwirt, Arosa oder Kitzhof logieren. Egal wie – eines sollte man sich nicht entgehen lassen. Die von Christian Harisch übernommene Sonnbühel-Alm ist der neue Gourmet-Hotspot in der Gamsstadt.

Posten Sie Ihre Meinung