Katrin Heß

"Cobra 11"-Star: Nackt und behaart im Playboy

Die 32-Jährige möchte ein Statement für Schambehaarung setzen.

Katrin Heß, die aus dem Dauerbrenner "Alarm für Cobra 11" als Oberkommissarin bekannt ist, hat sich für den deutschen Playboy ausgezogen.

Natürlich

In der Novemberausgabe des Playboy-Magazins zeigt sich die Schauspielerin ganz natürlich in  der traumhaften Kulisse einer verträumten Villa in der Nähe von Paris. Sie trug für die schönen Bilder wenig Make-up, offene Haare, ein gelöstes Lächeln und... Schambehaarung!

© Marc Rehbeck für Playboy November 2017

Haarig

Heß war es für das Shooting besonders wichtig, zu zeigen, dass nicht alles Frauen "unten ohne" sind. Denn sie "will ein Statement gegen den heutigen Schönheitswahn setzen und mich klar zum Thema positionieren. Ich habe meine Schambehaarung nicht ohne Grund wachsen lassen." Für sie habe Weiblichkeit und sexy sein nichts mit Körperbehaarung zu tun." Nackt zu sein hat Katrin Heß übrigens nichts ausgemacht, schon als Kind war das normal für sie: Mama in der Badewanne, Papa beim Duschen und ihre Schwester am Klo. "Ich zum ersten Mal mit fünf in der Sauna." Im Urlaub sonnt sie sich auch gerne oben ohne. 

© Marc Rehbeck für Playboy November 2017

„Weitere Motive exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/katrin-hess"

Posten Sie Ihre Meinung