Schock

DSDS-Menderes: Lebensgefahr bei Not-OP!

Fans machen sich große Sorgen um den kultigen Sänger.

Menderes Bagci, der kultige Kandidat aus dem Castingshow-Format DSDS, wurde vor ein paar Tagen völlig überraschend ins Krankenhaus eingeliefert.

Akut

Der 33-Jährige litt unter starken Bauchschmerzen und Übelkeit. Nach einer ersten Untersuchung waren sich die Ärzte einig: Menderes muss operiert werden! Diagnose war ein entzündeter Blinddarm. Es musste schnell gehandelt werden.

Lebensgefahr

Unter der OP dann der Schock: Die Entzündung hat sich bereits ausgebreitet; ein 20 Zentimeter langes Stück vom Dünndarm musste gleich mitentfernt werden. Die Prozedur dauerte darum ganze vier Stunden und es herrschte Lebensgefahr für den Sänger und  Dschungelkönig . Manager Engin Komert äußerte sich gegenüber der Bild zum Zustand von Menderes, der noch im Krankenhaus unter Beobachtung steht: "Ihm geht es nicht gut, er kann kaum schlafen. Aber er ist stark (...) Durch den Eingriff konnte er gerettet werden."

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .