Schock

DSDS-Menderes: Lebensgefahr bei Not-OP!

Fans machen sich große Sorgen um den kultigen Sänger.

Menderes Bagci, der kultige Kandidat aus dem Castingshow-Format DSDS, wurde vor ein paar Tagen völlig überraschend ins Krankenhaus eingeliefert.

Akut

Der 33-Jährige litt unter starken Bauchschmerzen und Übelkeit. Nach einer ersten Untersuchung waren sich die Ärzte einig: Menderes muss operiert werden! Diagnose war ein entzündeter Blinddarm. Es musste schnell gehandelt werden.

Lebensgefahr

Unter der OP dann der Schock: Die Entzündung hat sich bereits ausgebreitet; ein 20 Zentimeter langes Stück vom Dünndarm musste gleich mitentfernt werden. Die Prozedur dauerte darum ganze vier Stunden und es herrschte Lebensgefahr für den Sänger und  Dschungelkönig . Manager Engin Komert äußerte sich gegenüber der Bild zum Zustand von Menderes, der noch im Krankenhaus unter Beobachtung steht: "Ihm geht es nicht gut, er kann kaum schlafen. Aber er ist stark (...) Durch den Eingriff konnte er gerettet werden."

Posten Sie Ihre Meinung