Zwillinge erobern Internet

Beyoncé: Babys auf Rekord-Kurs

Beyoncé zeigt erstmals ihre süßen Zwillinge und verzückt damit die ganze Welt.

Baby-Hype

Über elf Millionen Likes seit Februar für ihr Schwangerschafts-Foto. Das ist der Instagram-Weltrekord von Beyoncé (35). Doch jetzt ist die Pop-Queen drauf und dran, sich selbst zu übertreffen – und das mithilfe ihrer süßen Zwillinge. „Sir Carter und Rumi sind heute einen Monat alt“, ließ sie die Welt in der Nacht auf Freitag wissen und präsentierte dabei erstmals ihre beiden Wonneproppen: Beyoncé in einem bunten Kleid mit blauem Schleier in einem Garten mit Meerblick. Carter und Rumi selig in ihrem Armen schlummernd. Innerhalb von nur 6 Stunden gab’s dafür 4,5 Mil­lionen Likes. Bis Samstag Mittag schon 9,3 Millionen und bald ist das süße Familien-Bildnis das meistgeklickte Foto aller Zeiten.

Gelbsucht

Vor dem süßen Foto mussten Beyoncé (35), ihr Gatte Daddy Jay-Z (47) und Töchterchen Ivy Blue (5) allerdings lange um die Zwillinge zittern. Carter und Rumi wurden mit Gelbsucht geboren und mussten deshalb über zwei Wochen lang im UCLA Medical Center von Los Angeles verweilen.

Luxus-Babys: Musik & Gitterbett für 80.000 €

Jay-Z, der gerade mit der Hit-CD 4:44 wieder die Charts stürmt, nutzte die Zeit, um die Millionen-Villa auf Superstar-Babys zu trimmen: Gitterbetten im Wert von 30.000 Euro, ein Soundsystem für 50.000 Euro und extra niedergerissene Wände. Seine Daddy-Pflichten sind jedoch nur von kurzer Dauer: Ab 19. August geht er wieder auf Tour. Mama Beyoncé gönnt sich immerhin eine Pause bis Februar 2018.

Posten Sie Ihre Meinung