Hier anhören

Weinstein: Das Tape der Sex-Belästigung

Ein Model machte einen Mitschnitt, der jetzt öffentlich ist.

Ambra Battilana Gutierrez war erst 22 Jahre alt, als  Harvey Weinstein  sie 2015 sexuell belästigt haben soll. Er fasste ihr an den Busen, wollte ihr auch unter den Rock greifen. Jetzt gibt es eine Tonbandaufnahme vom Tag danach.

Auf Tonband

Auf dem Flur eines Hotelzimmers begegnen sich die zwei. Weinstein versucht energisch, Gutierrez dazu zu bringen, in sein Zimmer mitzukommen.  Weinstein sagt immer wieder deutlich hörbar: "Gib mir nur eine Minute. Ich mache nichts, versprochen. Ich schwöre auf meine Kinder." Das Model sagt nein, auch mehrmals, dass es sich nicht wohl in der Situation fühle. Immerhin habe er es am Tag zuvor berührt, ohne, dass es es wollte. Auf diese Anmerkung entgegnet er damit, dass er "used to that" sei, also daran gewöhnt, Frauen so zu berühren (ohne dass sie es wollen, Anm. der Red.).

Nicht angeklagt

Zur Aufnahme kam es durch die Polizei. Gutierrez wurde verkabelt, als sie sich nach dem ersten Zwischenfall an Beamte wandte. Bereits 2015 kam es darum zu Ermittlungen, die leider im Sand verliefen; es gab keine Anklage trotz der starken Beweise auf Tonband. Wie es so oft der Fall ist, stocherte man dann in der Vergangenheit des Models herum. Man fand eine Verbindung zu den Sex-Partys von Berlusconi.

Posten Sie Ihre Meinung