Hätte Hand verlieren können

Schock-Verletzung: Instagram-Model von Hai gebissen

19-jährige Influencerin macht ein Fotoshooting auf den Bahamas, da schnappt ein Hai zu - sie postet das Horror-Foto der Bisswunden.

Lebensgefährliche Situation. Katarina Zarutskie begab sich mit ihrem Fotoshooting in eine lebensbedrohliche Situation. Das 19-jährige Instagram-Model schwomm für Fotos auf den Bahamas mit Haien. Plötzlich schnappt eines der Tiere zu und versucht sie sogar unter Wasser zu ziehen. Sie konnte sich Gott sei Dank aus der Situation befreien. Sie postet in Folge auch die Bilder ihrer Verletzung.

PSA: Sharks are cute and can nibble at times if not careful ????

Ein Beitrag geteilt von ♥ Katarina Elle Zarutskie ♥ (@katarinazarutskie) am

Horror-Bilder. Sie erzählte "Buzzfeed News" von ihrer Reaktion. Als der Hai zubiss, versuchte sie nicht in Panik zu geraten und hob den blutenden Arm aus dem Wasser. Zarutskie wollte vermeiden, dass die restlichen Haie noch Geschmack am Blut bekommen. "Ich habe Glück, dass ich meine Hand noch habe", berichtete sie.

© katarinazarutskie / Instagram

Wirbel im Netz. Viele werfen der Influencerin jetzt vor, dass sie mit ihrem sorglosen Verhalten, Haie in Verruf bringe. Sie kontert: "Ich liebe Haie und gebe ihnen keine Schuld. Sie sind wilde Tiere und so eine Situation kann man nicht kontrollieren." 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .