Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Typveränderung

So sieht Eminem nicht mehr aus

Der Kult-Rapper hat sich mittlerweile optisch sehr verändert.

Blonde Haare, weiße Haut und eine große Klappe – so kennen Fans ihren Lieblingsrapper Eminem. Aber seit seinen letzten großen Erfolgen hat sich Eminem sichtlich verändert, wie er auf seinem Instagram-Profil zeigt.

Sein Markenzeichen – die platinblonden Haare – ist weg. Mittlerweile trägt der 44-Jährige einen lässigen Drei-Tage-Bart und eine dunkle Mähne.

Den Fans scheint’s zu gefallen. „Endlich sind die blonden Haare weg. Hallelujah“, schreibt einer unter das Posting.

Seinen Durchbruch schaffte Eminem 1999 mit seinem Album „The Slim Shady LP“. Nach 2005 wurde es ruhig um ihn. Danach arbeitete er für verschiedene Stars wie Rihanna, Bruno Mars oder auch Pink.

Just a couple of guys from Compton and one from Detroit. With a beard. #thedefiantones

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem) am

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .