Shitstorm

T. Tequila schuld an Tod von Pornostar?

Der umstrittene Social-Media-Star sorgt wieder einmal für Aufregung.

Die Schreckensmeldungen aus der Porno-Branche reißen nicht ab.  Olivia Nova (20)  ist bereits der vierte Sex-Star, der innerhalb weniger Wochen verstarb. Die US-Amerikanerin wurde am Sonntag tot in Las Vegas gefunden, die Todesursache ist noch nicht bekannt. Schuld daran will Tila Tequila sein, wie der umstrittene Social-Media-Star in einem Instagram-Posting behauptet.

"Sieht so aus, als würden noch mehr Pornostars sterben", schreibt sie dort. "Ihr solltet alle der Pornobranche den Rücken kehren, denn ich habe für mehr Todesfälle und schreckliche Krankheiten gebetet. Gott sorgt nun dafür, dass es passiert. Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt!"

Die Aussagen jener Frau, die wegen einer Nazi-Uniform aus dem britischen Big-Brother-Haus geflogen ist, sorgen im Internet für einen gewaltigen Shitstorm. "Du warst selbst eine Pornodarstellerin, such dir Hilfe!" oder "Das Einzige, was hier wirklich tot ist, ist deine Karriere" sind noch die harmlosesten Kommentare.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .