Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Wirbel um Nachlass

Zsa Zsa Gabor: Testament verschwunden

Ehemann Prinz Frederic von Anhalt spricht über das Erbe.

Wie es aussieht, hat Hollywoodstar Zsa Zsa Gabor kein Testament hinterlassen. Darum wurde das Vermögen der mit 99 Jahren verstorbenen Zsa Zsa ihrem Ehemann Prinz Frederic von Anhalt zu Verwaltung übertragen. Das hat nun ein Gericht in Los Angeles entscheiden.

Verfügung

Gegenüber bild.de sagt er: "Was wie verteilt wird, liegt in meinem Ermessen." Angeblich habe es sehr wohl einen schriftlichen letzten Willen gegeben, der sei jedoch verschwunden, so der Ehemann. Gabors Tochter Francesca (entstammte der Beziehung mit Unternehmer Conrad Hilton) habe es sich unter den Nagel gerissen, als Zsa Zsa 2005 im Krankenhaus war. Er meint: "Als Zsa Zsa wegen ihres Herzinfarktes im Krankenhaus lag, hat Francesca unser Haus durchwühlt, wie ich später mitbekommen habe. Ich bin ja Tag und Nacht am Bett meiner Frau gewesen. Da ist viel weggekommen - Schmuck, Geld. Ich habe dann die Schlösser austauschen lassen."

Nicht zu klären

Geklärt werden kann der Verbleib nicht mehr, denn Francesca ist 2015 gestorben. Wie hoch das Erbe Gabors ist, darüber schweigt Frederick. 

Posten Sie Ihre Meinung