Klimagipfel

Arnies ernste und lustige Wien-Show

Der ehemalige Gouverneur und Schauspieler setzt sich für den Klimaschutz ein.

Rund 1.200 Besucher haben sich am Dienstag, 15. 5., beim zweiten "Austrian World Summit" in der Wiener Hofburg eingefunden. Arnold Schwarzenegger, seine Initiative R20 veranstaltet den Gipfel, sah bei seinen Mitstreitern gegen den Klimawandel zu oft die Opferrolle eingenommen. "Man muss aufzeigen, was bereits hier und jetzt passiert", sagte er angesichts von Millionen Toten durch Luftverschmutzung. 

Arnie-Bim

Die Wiener Linien beweisen Humor mit dem Text zum Video. Schwarzenegger hat mit Stadträtin Ulli Sima feierlich seine Bim eingeweiht. Nach dem Motto: "Bim benützen, Umwelt schützen." 

"/>

Leckereien

Doch trotz des ernsten Themas, das dem ehemaligen " Terminator " sehr wichtig ist, kamen bei seinem Wien-Trip auch Spaß und Genuss nicht zu kurz. 
So gönnte er sich ein Zanoni-Eis beim Lugeck, wo die überraschten Mitarbeiter des Salons Fotos und Videos machten. Zwei Sorten dürfte Arnie genossen haben, wie es auf den bewegten Bildern aussieht - Vanille und Schoko vielleicht. 
 
 
Auch im Motto am Fluss schaute er vorbei. Auf einen Lunch:
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .