Protest

Blutig: Steinhauer als Burschenschafter

Schauspieler überrascht auf Twitter mit Burschenschafts-Foto.

Ist das eine neue Rolle für Schauspieler Erwin Steinhauer? In gewisser Weise ja: Der Schauspieler hat ein Bild getwittert, auf dem er sich als Burschenschafter zeigt. Mit blutigen Schmissen und typischem Kapperl. Dazu schreibt er: "Wo kann er sich für die Historikerkommission bewerben?"

Wirbel um FPÖ

Steinhauer dürfte mit seinem Tweet auf die große Aufregung regieren, die derzeit der FPÖ entgegengebracht wird, weil Wilhelm Brauneder als Leiter der  Aufarbeitungs-Kommission  bestellt werde. "Die Nominierung von Wilhelm Brauneder als Kommissionsleiter zeugt von der Angst der FPÖ vor echter Aufarbeitung. Brauneder hat an Veranstaltungen im rechtsextremen Milieu teilgenommen und in der rechtsextremen 'Aula' Texte lanciert. Er ist befangen, weil er sich selbst zum Gegenstand seiner Untersuchung über die rechtsextremen Verstrickungen der FPÖ machen müsste", so Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.