Räumungsklage nach Rosenkrieg!

Gerhard Berger lässt Frau rausschmeißen

Ana Berger steht vor dem Nichts. Ihr Noch-Gatte Gerhard lässt sie jetzt delogieren.

„Es war ein großer Fehler, dass ich Gerhard zuliebe auf meine Eigenständigkeit verzichtet habe. Nach 20 Jahren Ehe weiß ich nicht, wovon ich leben soll. Mein Mann führt unsere Scheidung wie eine Bestrafung!“  Ana Berger (51) , die Ex von Ex-Formel-1-Star Gerhard Berger (58), klagt in Bunte ihr ganzes Leid.

Räumung

Im September ließ Berger den Mietvertrag für Anas Luxusappartement mit Garten in Monaco auslaufen. Ende November wurde deshalb die Räumung eingeklagt. Am 13. Dezember wurde das Urteil bestätigt: Bis Ende Jänner muss Ana raus. „Das verschafft uns etwas Luft zum Atmen, wenigstens haben wir noch ein Dach über dem Kopf. Weihnachten war aber sehr traurig.“

Verflixtes siebentes Jahr

Der Scheidungskrieg läuft bereits seit 7 Jahren: 2011 gestand Berger seiner Ana die Liebe zu Freundin Helene (39), mit der er mittlerweile zwei Kinder (Ella, 5, und einjähriger Sohn) hat. „Ich habe versucht, unsere Ehe zu retten“,  verrät Ana , „aber er wollte nicht mehr.“

Respekt

Obwohl 2013 die Meldung von der Scheidung samt Unterhaltskosten von 25.000 Euro pro Monat die Runde machte, ist die Ehe am Papier noch intakt. „Das Ehepaar Berger ist noch nicht geschieden. Das Verfahren läuft in Monaco“, bestätigt Anas Anwaltskanzlei. „Alles, was ich verlange, ist Respekt und ein würdiges Ende der Liebe“, hofft Ana trotzdem auf ein Happy End.     

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.