Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Wurde erpresst

Nach HIV-Outing: Conchita meldet sich

Die Sängerin meldet sich nun wieder zu Wort.

Conchita Wurst hat mit ihrem plötzlichen  HIV-Outing  für Überraschung gesorgt. Und gleichzeitig eine Diskussion losgetreten, wie heutzutage mit dem Thema der Virusinfektion umgegangen wird.

Erpressung

Denn hinter dem Outing stand eine Erpressung. Ein Ex-Freund der Sängerin wollte mit dieser privaten Information an die Öffentlichkeit gehen.  Conchita  ließ sich nicht unter Druck setzen und veröffentlichte selber ein Statement auf Instagram. Über 53.000 Mal wurde es in drei Tagen geliked (Stand: 19.4. um 9:50), die Kommentare sind positiv und voll der Unterstützung für die Sängerin. Doch mehr wollte sie zu der Angelegenheit nicht sagen - bis jetzt zumindest.

Meldet sich

Denn nun hat sie sich wieder auf  Instagram  gemeldet. Einen Hashtag gibt es zu lesen #theunstoppables. Diese Bezeichnung, die Conchita seit ihrem Sieg beim Song Contest geprägt hat, steht für Toleranz und dafür dass man sich und seine Träume niemals aufgeben soll. Wie passend in einer Situation wie dieser. Auf dem Bild wirkt Conchita alias Tom verletzlich (weil nackt) und stark (wegen der Kopfhaltung) zugleich. 

????‍♀️ #theunstoppables

Ein Beitrag geteilt von conchita (@conchitawurst) am

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .