Malediven-Trip wird zur Seifenoper

Verwirrung um Lugner

Nina Bruckner sorgte mit einem Facebook-Foto aus 2016 für falsche Annahmen.

Chaos

Eigentlich setzte Nina „Bambi“ Bruckner (36) den Spekulationen rund um ein Liebes-Comeback mit Richard Lugner (85) durch ein Foto, das sie mit ihrem Ex-Mann Senad zeigt, ein Ende. Doch dann meldete sich Mörtel und widerlegte dies: „Das Bild, das Nina gepostet hat, ist aus dem Jahr 2016! Senad ist nicht mit. Bambi urlaubt mit mir und den Kindern.“ Also doch ein Liebes-Comeback? „Das weiß nur der liebe Gott“, sagt Lugner im ÖSTERREICH-Talk. Eine freut sich gar nicht über die mögliche Reunion des einstigen Paares: „Käfer“ Sonja Schönanger. Sie buhlte zuletzt um Lugners Aufmerksamkeit und hat eine eindeutige Meinung zu Bambi: „Falsche Schlange.“ Doch auch Nina schlägt zurück: „Es hat schon einen guten Grund, dass er mich mitgenommen hat und nicht sie!“

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.