Malediven-Trip wird zur Seifenoper

Verwirrung um Lugner

Nina Bruckner sorgte mit einem Facebook-Foto aus 2016 für falsche Annahmen.

Chaos

Eigentlich setzte Nina „Bambi“ Bruckner (36) den Spekulationen rund um ein Liebes-Comeback mit Richard Lugner (85) durch ein Foto, das sie mit ihrem Ex-Mann Senad zeigt, ein Ende. Doch dann meldete sich Mörtel und widerlegte dies: „Das Bild, das Nina gepostet hat, ist aus dem Jahr 2016! Senad ist nicht mit. Bambi urlaubt mit mir und den Kindern.“ Also doch ein Liebes-Comeback? „Das weiß nur der liebe Gott“, sagt Lugner im ÖSTERREICH-Talk. Eine freut sich gar nicht über die mögliche Reunion des einstigen Paares: „Käfer“ Sonja Schönanger. Sie buhlte zuletzt um Lugners Aufmerksamkeit und hat eine eindeutige Meinung zu Bambi: „Falsche Schlange.“ Doch auch Nina schlägt zurück: „Es hat schon einen guten Grund, dass er mich mitgenommen hat und nicht sie!“

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .