Royales Horoskop

Harry & Meghan: So stehen ihre Sterne

Im „Seitenblicke“-Special zur Meghans Hochzeit blickt Gerda Rogers in die Zukunft.

Sterne. Ob Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) auch was die Astrologie angeht, das Traumpaar schlechthin sind, analysiert ÖSTERREICH-Astro-Expertin Gerda Rogers im aktuellen Seitenblicke-Sonderheft Harry & Meghan (jetzt in Ihrer Trafik!).

© chrissinger Gerda Rogers weiß, wie die Zukunft der Royals aussieht.


Es wird Probleme geben, aber sie sind zu meistern

Liebe & Erotik: Die Verbindung zwischen Harry und Meghan ist eine starke! Ihre Venus im Zeichen Jungfrau steht bei seiner Jungfrau-Sonne und fühlt sich besonders von seinem Steinbock-Aszendenten angezogen. Meghans Gefühle werden von Harrys Charme und seiner erotischen Wirkung auf sie stimuliert. Er wiederum fühlt sich von Meghan emotional sehr angezogen.

Ihre Persönlichkeiten: Harry ist mit seinem Steinbock-Aszendenten sehr bestimmt, aber verantwortungsbewusst. Sein Stier-Mond steht in einem schönen Aspekt zum Partnerschaftshaus ihres Horoskops. Meghan steht mit der Löwe-Sonne im ersten Haus und damit sehr gerne in der Öffentlichkeit. Mit ihrem Krebs-Aszendenten und ihrer leicht aus dem Gleichgewicht geratenen Seele ist sie etwas anfällig für Kränkungen.

Ihre Beziehung: Harry wünscht sich gemäß seinem Familienbild eine mütterliche, häusliche, sehr familienbewusste und emotional verlässliche Partnerin. Meghan träumt von ­einem sehr aufmerksamen und fürsorglichen Partner, bei dem sie uneingeschränkt an erster Stelle steht. Alles in allem eine Beziehung, die vor Herausforderungen steht, diese aber meistern wird.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.