Ui, daneben!

Herzogin Kate: Skandal um dieses Outfit

Royal-Fans sind über diese Wahl not amused!

Herzogin  Kate  gilt als absolute Fashion-Ikone; kurz nach einem öffentlichen Auftritt sind die Outfits, die sie trägt, meist innerhalb von Stunden ausverkauft! Doch Kate hat dadurch auch einen starken Vorbildcharakter. 

Bieder und inkorrekt

Jetzt hat sie ordentlich danebengegriffen. Bei einem Kirchenbesuch in Sandringham überraschte die Herzogin nicht nur mit einem sehr biederen Outfit, sondern auch mit einem, das nicht politisch korrekt war. Sie trug nämlich echten Pelz auf dem Kopf und an den Ärmeln. Das Tierfell stammt laut Bild vom Babyalpaka, somit also von sehr jungen Tieren.

Verenden

Diese werden zwar nicht auf Pelzfarmen abgeschlachtet, sondern verenden im harten Winter oder heißen Sommern ohne menschliches Zutun. Doch Fell von Babytieren am Kopf, während man selber schwanger ist, finden viele Royal-Fans einfach geschmacklos. Zudem ist Pelz noch immer ein Altweiber-Gewand, das Kate gar nicht nötig hat, meinen viele User im Netz. Sie finden die Herzogin im sportiven Style weitaus fescher als zu bieder-klassisch. Wenn das so weitergeht, wird  Meghan  Kate bald den Rang ablaufen in Sachen Style ...

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.