Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Gästeliste

Obama "crasht" Harry-Hochzeit

Wird die Hochzeit des Jahres ohne Prinz Harrys Freund Barack Obama stattfinden?

Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) basteln eifrig an der Gästeliste für ihre Hochzeit am 19. Mai auf Schloss Windsor. Neben zahlreichen prominenten Gästen aus aller Welt will vor allem Harry auch seinen Freund, den Ex-US-­Präsidenten Barack Obama (53), dabei haben. Die beiden sind gut befreundet – erst am Mittwoch interviewte der Prinz den Ex-Präsidenten für die BBC-Radioshow Today.

Eklat

Das sorgt jetzt für Wirbel: Die Obamas sollen bei der Hochzeit nicht dabei sein, wenn es nach der britischen Regierung geht. Diese befürchtet einen politischen Eklat mit dem Präsidenten Donald Trump. Der warte seit Monaten vergeblich auf eine Einladung von der Queen.

Da die Hochzeit kein offizieller Staatsakt ist, besteht Harry auf die Einladung von Obama. Das Parlament hätte aber das Recht, ihm das zu verbieten.

Posten Sie Ihre Meinung