Urteil

Oben-ohne-Fotos von Herzogin Kate: Magazin verurteilt

Die Veröffentlichung der Paparazzi-Fotos der barbusigen Kate hatte für Aufsehen gesorgt.

Die französische Justiz hat das Klatschmagazin "Closer" wegen Oben-ohne-Fotos der britischen Herzogin Kate verurteilt. Das Strafgericht der Pariser Vorstadt Nanterre sprach der 35-Jährigen und ihrem Ehemann Prinz William am Dienstag 100.000 Euro Schadenersatz zu. Die Veröffentlichung der Paparazzi-Fotos der barbusigen Kate hatte vor fünf Jahren für Aufsehen gesorgt und das Königshaus empört.

Posten Sie Ihre Meinung