Erster Schultag

Prinz George: Alle finden seine Direktorin scharf

Helen Haslem bezauberte mit elegantem Outfit und freundlicher Art.

Prinz George  hat seinen ersten Schultag wunderbar überstanden. Er wurde in der früh von Papa William zur im Süden Londons gelegenen Privatschule Thomas's Battersea gebracht. In die blau-rote Uniform gekleidet machte sich der kleine Prinz auf und wurde von der Leiterin der Grundschule, Helen Haslem, in Empfang genommen. Danach ging es für den Prinzen und seinen Vater ins Klassenzimmer, wo sich alle kennenlernen konnten. Zum Abschluss dieses ersten Tages wurde noch gespielt.

Neuer Internet-Star

Neben dem entzückenden Prinzen interessiert sich nun alle Welt für Helen Haslem. Im Internet geht es rund, mit Kommentaren, wie glücklich sich George schätzen soll, in der Obhut einer solch hübschen Dame zu sein. Haslem erinnerte mit ihrem fließenden puderfarbigen Kleid an Kate. Übrigens soll auch William recht angetan von Helen gewesen sein, wie Twitter-User feststellen.

 

Diese paar Sekunden haben ihr weltweite Bekanntheit beschert

 

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

Papa William brachte George in die Schule.

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

Mama Kate ist nicht in der Lage gewesen mitzukommen - sie leidet unter Schwangerschaftsübelkeit.

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

Die Uniform der Thomas's Battersea Privatschule ist dunkelblau mit rot.

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

Helen Haslem, die Leiterin der Grundschule nahm den kleinen Prinzel freundlich in Empfang.

© Photo Press Service/www.pps.at

Prinz George: Sein erster Schultag

Posten Sie Ihre Meinung