Detailliert

Queen-Ehe: Skandalbuch mit Sex-Details

Ein neues Buch soll sich intimen Details der royalen Ehe widmen.

Autorin Lady Colin Campbell ist in Adelskreisen keine Unbekannte. Sie hat schon Bücher über Diana und die Queen Mum geschrieben; wurde wegen des Inhalts mehrmalig verklagt.

Neues Buch

Ihre spitzen Formulierungen und der pikante Inhalt ihrer Werke haben ihr den Namen Lady Poison Pen (Lady Giftfeder) eingebracht. Zudem stützt sie ihr "Wissen" oft auf Gerüchte. Jetzt hat die 69-Jährige ein  neues Buch  auf den Markt gebracht.

Die Lady und ihr Enthüllungsbuch

 

 

Affären

In " The Queen's Marriage " geht es um die Beziehung zwischen der Queen und ihrem Mann Prinz Philip. Es bleibt nicht bei diskreten Beschreibungen; Campbell gibt detailliert Einblick in das Sexleben der beiden. Lange Jahre soll es, so die Autorin, sehr "gesund" zugegangen sein - beide sollen gerne ihre ehelichen Pflichten ausgeübt haben. Doch Philip soll sich nicht nur im Ehebett ausgelebt haben, heißt es an einer anderen Stelle: "Seit seiner Kindheit, bis heute hat er sich mit attraktiven, ihm geneigten Frauen umgeben." Und: "Er flirtet gerne. Ich kenne keine hübsche Frau, mit der er nicht geflirtet hätte."

Dementieren

Angeblich, so Campbell, habe die Queen ihrem Philip sogar freie Hand gelassen, was Affären angeht; das sollte ihn amüsieren und beschäftigen. Der Queen nahestehende Personen dementieren das. Lady Campbell soll nichts mit der royalen Familie zu tun und daher keinen intimen Einblick in das Leben der Royals haben."

Nicht würdigen

Der frühere Sekretär der Queen, Dickie Arbiter, sagte der Daily Mail: "Ich werde nichts, das Lady Colin Campbell schreibt oder sagt, mit einem Kommentar würdigen."

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .