Castingshow

Dieter Bohlen lässt DSDS im Stich

Der Juror hat aus Zeitgründen diese Entscheidung getroffen.

Das sind nicht die besten Vorzeichen für den baldigen neuen  Superstar , der in einer Mega-Show am 6. Mai gekrönt wird... Chefjuror Dieter Bohlen hat nämlich nun verlautbart, dass er die Gewinner-Single nicht produzieren werde. Aus Zeitgründen sei ihm das nicht möglich.

Zu viel zu tun

Zu bild.de meinter er: "Ich sitze im Moment in drei Studios und arbeite parallel an neuen Alben von Andrea Berg und Vanessa Mai." Das ist nicht das erste Mal, dass Bohlen nicht für den Sieger-Hit verantwortlich ist. Schon bei Tobias Regner (2006), Thomas Godoj (2008) und Aneta Sablik (2014) war er nicht der ausführende Produzent der Single. Bis auf Thomas Godoj schafften es bislang nur Bohlen-Hits in die Charts. Am erfolgreichsten bislang: Mark Medlock, der sich mit seinem Lied 9 Wochen in den Charts halten konnte. 

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Gruppenfoto der letzten Teilnehmer - nur Noah Schärer darf nicht drauf, weil es aus Jugendschutzgründen zu spät für ihn war.

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Maria Voskania

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Sandro Brehorst

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Alexander Jahnke

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Alphonso Williams

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Duygu Goenel

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Chanelle Wyrsch

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Noah Schärer

© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS - Die letzten acht

Monique Simon

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html 

Posten Sie Ihre Meinung