Nach einem Jahr Pause

Neuer Hype um "Game of Thrones"

Sonntagnacht startet die 7. Staffel der Kultserie.

61 Millionen Youtube-Klicks in nur 24 Stunden für den ersten Trailer. Das ist Weltrekord und zeigt den irren Hype um die seit 2011 laufende Kult-TV-Serie "". Nach einem Jahr Pause und insgesamt 38 Emmy-Awards sind die verfeindeten Adelshäuser Stark, Lannister, Targaryen und Co. ab heute Nacht (USA) bzw. morgen Abend (Sky und im UCI Millennium City) im Winter angekommen. Und erstmals allesamt auf einem Kontinent (Westeros).

Endkampf: Es kommen nur mehr 13 Folgen

Die sieben neuen Folgen basieren auf den Romanen Die Winde des Winters und Ein Traum von Frühling aus der Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Schon die Auftakt-Folge Drachenstein verspricht jede Menge Spannung: Jon Schnee (Kit Harrington) organisiert die Verteidigung des Nordens. Cersei Lannister (Lena Headey ) versucht, die Chancen auszugleichen. Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) kommt nach Hause.

 

Finale. „Jetzt verändert sich alles: Alles beschleunigt sich, dazu kreuzen sich die Erzählstränge, die bislang parallel zueinander verliefen“, erklärt Harrington. Das große Rätsel wird aber erst 2018 gelöst. Da kommen die letzten sechs Episoden. Und das gleich in Spielfilmlänge.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Posten Sie Ihre Meinung