Fans empört

Shitstorm gegen den Bachelor

Nachdem er die Favoritin rausgeschmissen hat, sind Fans entzürnt.

Sie war die erste, die dem Bachelor überhaupt näher kommen durfte: Viola. Die braunhaarige Beauty hatte nicht mit dem Rausschmiss aus der Kuppelshow gerechnet und gab danach zu, dass es für sie bitter sei. Die darauf folgende Aussprache half auch nichts. Sebastian sagte zwar, dass sich zwischen ihm und Viola etrwas entwickelt habe, aber es würde nicht zu Liebe werden können. Das war genug für Viola, die sich in der Show auch durch ihren Ehrzeiz hervorgetan hat und sie meinte nur noch im Gehen: "Er hat mir definitiv andere Signale gesendet." 

Gespalten

Das Aus für die Favoritin kam jedenfalls sehr überraschend. Die Fans sind darüber empört, werfen dem Bachelor vor, die Kandidatin mit falschen Versprechungen ausgenutzt zu haben. 

Die Zuseher meinen, dass Sebastian ein guter Schauspieler sei. Andre wiederum vermuten, dass der Sender mitentschieden habe. Auf der Facebook-Seite des TV-Formates geht es jedenfalls rund. Doch es gibt auch Stimmen, dir richtig froh darüber sind, dass Viola nicht im Finale steht. Ihr wird vorgeworfen, nur eine Show abgezogen zu haben und falsch zu sein...

Posten Sie Ihre Meinung