Arnie im Stanglwirt

Alles drehte sich um die Weißwurst

Schwarzenegger schwänzt Trump-Angelobung und feiert lieber in Kitz.

Eigentlich hätte Arnold Schwarzenegger (68) erst gestern in Kitzbühel eintreffen sollen. Doch der Terminator liebt Überraschungen und reiste letztendlich doch noch Donnerstagabend mit Privatjet an. Arnie residiert mit Freundin Heather in seinem Lieblingshotel, dem Stanglwirt in Going. Dort genoss er ein romantisches Dinner, ehe er sich gestern unter die VIPs mischte.

Fixtermin

Insidern zufolge stand ein Besuch am Grab seines Bruders Meinrad am Programm. Auch ein Stadtbummel durch Kitzbühel gehört für Schwarzenegger fast jedes Jahr dazu, bevor er gestern Abend zur legendären Weißwurstparty bei Balthasar Hauser geladen war.

Genuss

Für heute steht bei Arnie und Heather natürlich die Herren-Abfahrt am Plan. Danach soll Arnie bei Daniel ­Marshalls Cigar Lounge Event im Kitzbüheler Country Club dabei sein.     

Posten Sie Ihre Meinung