Haute Couture Fashion Week

Ganz Paris träumt von Chanel

Morgen endet die große Haute-Couture-Woche in der Stadt der Liebe.

Highlights

Es waren mit Sicherheit die Shows von Christian Dior, Chanel und Giorgio Armani Privé, die Fashionistas und VIPs aus aller Welt am meisten begeisterten. Alleine Karl Lagerfelds Chanel-Show stellte gestern alles in den Schatten. Vor einer nachgebauten Eiffelturm-Kulisse ließ der Modezar seine Models die Herbst/Winter-Kollektion als Hommage an Coco Chanel präsentieren. Nach der Show sollte es für Lagerfeld die Medaille Grand Vermeil, die höchste Auszeichnung der Stadt Paris geben. Bei seinen Designs blieb Lagerfeld sehr klassisch. Glockenhut auf dem Kopf, grauschwarze Tweedkostüme – mal mit kurzer Kastenjacke und gerafftem Rock, mal lang und schmal, mal mit Culotte-Hose.

Finale

Bevor die Pariser Modewoche morgen zu Ende geht, stehen heute als Highlights die Shows von Jean Paul Gaultier, Elie Saab, Valentino und Fendi auf dem Programm in der Mode-Metropole.

Posten Sie Ihre Meinung