Sky Garden

Promitanz über den Dächern Wiens

Maria Yakovleva war Stargast bei der Eröffnung einer schicken Rooftop-Bar.

Auf einem bisher unbekannten Dachterrassenjuwel mitten im ersten Wiener Bezirk feierte Dienstagabend der Belvedere Sky Garden sein Opening. Bis zum 23. Juni kann man in der Wipplingerstraße 2 erstklassige Cocktails und einen famosen Ausblick auf die Innere Stadt genießen. Gastgeber ist der Bar- und Restaurantbetreiber Joachim Bankel, dessen Partnerschaft mit Moët Hennessy immer wieder zu außergewöhnlichen Pop-Up-Events führt.

VIP-Opening

Ein besonders gern gesehener Gast in der Wiener Society ist die bezaubernde Maria Yakovleva. Sie ist Erste Solotänzerin des Wiener Staatsballetts und wurde erst kürzlich an der Volksoper Wien für ihre Perfomance in "Roméo at Juliette" bejubelt. Ebenfalls mit dabei waren prominente Gäste wie Schaupielerin Michou Friesz, die Designerin Anelia Peschev, Künstlermanagerin Marika Lichter und Make-Up & Brow Artist Alma Milcic.

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

© Tischler

Belvedere Sky Garden Opening

Belvedere Sky Garden

Mitverantwortlich für die gute Laune unter den Gästen war eine Getränkemarke, die zwar nichts mit dem Schloss „Belvedere“ zu tun hat, aber dennoch mit imperialem Flair aufwarten kann. Der Geschäftsführer von Moët Hennessy Österreich ließ sich vom wechselhaften Wetter nicht abhalten, den edlen Vodka stilgerecht servieren zu lassen. Markus Ferrigato: „So ist die Natur eben, der Regen ist auch Segen und das reine Wasser auch die Basis des Belvedere Vodkas - es macht uns stolz, dass trotz Wetterunsicherheit so viele unserer Einladung gefolgt sind!“

Hauptsache es gelangt davon nichts in den teuren Vodka, denn so rein wie das verwendete polnische Quellwasser ist der Wiener Regen auch wieder nicht. Zutritt zu den exklusiven Events gibt es übrigens nur mit Anmeldung oder Reservierung unter www.belvedereskygarden.at

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .