Tourstart

Waters rockt gegen Trump

Roger Waters liefert mit Us and Them das große Pink-Floyd-Hitfeuerwerk und viele Polit-Aufreger. Am 16. Mai auch in Wien.

US-Präsident Donald Trump mit Brüsten, Minipenis und Hitler-Bart, dazu seine irritierenden Twitter-Botschaften wie „Mein Nuklear-Knopf ist größer als Deiner“ und die Conclusio  "Trump ist ein Schwein!" auf einer 200 Quadratmeter großen Leinwand. Heftiges Polit-Statement von Ex-Pink Floyd-Chef Roger Waters bei der aktuellen Us and Them-Tournee, die ihm am 16. Mai auch in die Wiener Stadthalle führt. ÖSTERREICH sah das unglaubliche Rock und Polit-Spektakel beim Europa-Tourstart in Barcelona.

Größte Show aller Zeiten

Die Anti-Trump-Tiraden zum 1977er Klassiker Pigs und eine Brandrede gegen das Bombardement Syriens (“Ein Fehler von ungeahnten Proportionen. Vor allem für uns als Menschheit!”) als politische Begleitung zur größten Hallen-Show aller Zeiten. Vom Opener Speak To Me bis zum von Konfetti-Regen begleiteten Finale Comfortably Numb lieferte Waters für 16.000 Fans im Palau Sant Jordi die größte Hallen-Show aller Zeiten: 360-Grad-Surround-Sound, die legendäre fliegende Sau, eine haushohe Laser-Pyramide und die quer durch die Halle gezogene Londoner Battersee Power Station als Video-Kulisse. Mehr Spektakel geht nicht!

18 Pink-Floyd-Hits für Wien

Auch der Soundtrack zum 145-minütigen Bombast-Exzess, der sogar bis nach Mitternacht lief, ließ in Barcelona keine Wünsche offen: 18 Pink Floyd Klassiker – von Wish You Were Here über Money bis Another Brick in The Wall - wo er wieder eine lokale Schulkasse den Gefangenen-Chor mimen ließ - und die Essenz der aktuellen Polit-CD Is This the Life We Really Want? Die Fans feierten mit Standing Ovations, universeller Verbrüderung, Tränen und Ländermatch-Stimmung. Und wurden dafür mit einer wahren Sensation überrascht: Der Rock-Grantler Waters erwähnte nämlich sogar seine Erzfeind David Gilmour namentlich!

Letzte Tour als Millionen-Show

Die Tournee ist ein schönes Abschieds-Geschenk („Das ist vermutlich meine letzte große Tour!“) an die Fans und die Geldbörse: 81 ausverkaufte US-und Australien-Konzerte mit  850.000 Besucher spielten bislang 100 Millionen Dollar ein. Bis 31. August folgen 58 weitere Europa-Konzerte, u.a. am 16. Mai das einzige Österreich-Gastspiel in der Wiener Stadthalle. 2019 ist dann die Open-Air-Zugabe geplant.

 

Das war die Setlist in Barcelona:

Speak to Me

Breathe

One of These Days

Time

Breathe (Reprise)

The Great Gig in the Sky

Welcome to the Machine

Déjà Vu

The Last Refugee

Picture That

Wish You Were Here

The Happiest Days of Our Lives

Another Brick in the Wall (Pt. 2)

Another Brick in the Wall (Pt. 3)

Pause

Dogs

Pigs (Three Different Ones)

Money

Us and Them

Smell the Roses

Brain Damage

Eclipse

Zugaben:

Mother

Comfortably Numb

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.