Tangenten-Baustelle

Heute drohen Mega-Staus in ganz Wien

Sperren & Umleitungen sorgen für Frust.

Pünktlich zum Start in die neue Woche wartet auf Wiens Autofahrer und Pendler wieder eine Reihe an Baustellen – Stau-Hotspot ist auch an diesem Morgen die Tangente.

Tangente. Es bleibt eng auf der Südosttangente: Wegen Sanierungsarbeiten steht zwischen Stadlau und Hirschstetten nur eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Zusätzlich wird von 8. bis 16. August die Ausfahrt Stadlau-Genochplatz Richtung Norden gesperrt. Auch die Baustelle auf der A23 Südosttangente Richtung Süden sorgt noch bis August für Verzögerungen – und zwar schon ab der Hansson-Kurve knapp nach dem Verteilerkreis Favoriten. Es gilt bis zur Stadtgrenze Tempo 60.

A4. Im Bereich der Baustelle auf der Ostautobahn A4 zwischen Knoten Schwechat und dem Flughafen könnte es auch heute wieder gewaltig stauen.

Sperren & Co. Ebenso in der City sorgen diverse Baustellen für Stau-Frust: Neben dem staugeplagten Getreidemarkt brauchen Autofahrer am Gürtel gute Nerven. 40.000 Pkws stauen sich dort täglich von Seidengasse bis Pfeilgasse, da wegen Bauarbeiten bis September tagsüber nur zwei Spuren, in der Nacht eine zur Verfügung stehen.

Südtirolerplatz. Von 24. Juli bis 31. August wird der Südtirolerplatz zum Stau-Hotspot: Vor der Schelleingasse wird dieser dann stadteinwärts gesperrt. Der stadteinwärtige Verkehr wird über Wiedner Gürtel, Argentinierstraße, Weyringergasse zur Favoritenstraße umgeleitet.

Posten Sie Ihre Meinung