Familiendrama in Ottakring

Mann stach Ehefrau nieder: Sohn holte Hilfe

17-Jähriger bekam Auseinandersetzung der Eltern mit und holte die Rettung.

Zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen Eheleuten ist es Montagnachmittag in Wien-Ottakring gekommen. Das Paar geriet aus noch ungeklärter Ursache in der Wohnung in der Gablenzgasse aneinander. Im Zuge der Auseinandersetzung griff der 45-Jährige nach einem Küchenmesser und stach es seiner 44-jährigen Frau mehrfach in den Rücken, wie Polizeisprecherin Irina Steirer der APA berichtete.

   Der 17-jährige Sohn des Ehepaares bekam den Streit mit, fand seine blutende Mutter und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Polizei war die Frau ansprechbar. Der mutmaßliche Täter wartete in der Wohnung und ließ sich widerstandslos festnehmen.
 

Posten Sie Ihre Meinung