Auf der A23

Stau-Chaos im Wiener Frühverkehr

Ein Lieferwagen hat die Leitplanke durchbrochen und sorgte für Chaos.

Ein Lieferwagen hat auf der A23 zwischen Gürtle-Landstraßer Hauptstraße und Kaisermühlen in Richtung Kagran die Leitplanke durchbrochen und kam auf der Seite zu liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, berichtete die Wiener Berufsfeuerwehr. Bei der Abfahrt von der Tangente Richtung A22 kam es zu dem Unfall. Die Feuerwehr und die Polizei waren vor Ort und bergen das Fahrzeug. Es kam zu einem Stau durch Schaulustige Richtung Vösendorf. In Richtung Gänsendorf war eine Spur gesperrt. Auch am Vormittag mussten die Autofahrer noch Geduld aufbringen. Gegen 9.30 Uhr staute es knapp sehcs Kilometer zurück und man musste mit 30 Minuten Verzögerung rechnen. Mittlerweile ist die Unfallstelle geräumt.

Posten Sie Ihre Meinung