In Vorarlberg

Unbekannte legten nach Einbruchsdiebstahl Feuer

Die Täter entkamen mit einem größeren Geldbetrag.

Unbekannte sind am Sonntagvormittag in ein Einfamilienhaus in Fußach (Bez. Bregenz) eingebrochen und haben einen größeren Bargeldbetrag gestohlen. Bevor die Täter das Haus wieder verließen, legten sie im Kinderzimmer, Schlafzimmer sowie im Heizraum Feuer, teilte die Polizei mit. Passanten bemerkten aber den Rauch und alarmierten die Feuerwehr, die die drei Brandherde rasch löschten.

Die Täter drangen zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr vermutlich durch ein unversperrtes Garagenfenster in das Gebäude ein, um die Räume nach Wertgegenständen zu durchsuchen. In Sachen Bargeld wurden sie im Schlafzimmer fündig. Dort zündeten sie anschließend Bettzeug an, im Kinderzimmer eine Couch sowie Hausrat im Heizraum. Die Hausbewohner waren zur Tatzeit nicht daheim. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Höchst (Tel. 059 133-8127) entgegen.

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr chronik-News