Alle Hände voll zu tun

Pikantes Blitzerfoto aus Österreich sorgt für Lacher

Auf der B10 im Burgenland liefen nicht nur die Motoren heiß.

Im Burgenland macht derzeit ein Blitzer-Foto die Runde, das äußerst pikant ist.

Denn auf der B10 Richtung Schwadorf war eine junge Frau zu schnell unterwegs und dabei schnappte die Radarfalle zu. Dass es dieses Pärchen wohl besonders eilig hatte, nach Hause zu kommen, war spätestens nach einem Blick auf das Blitzerfoto klar.

Denn die junge Blondine hatte wohl keine Zeit auf das Tempo zu achten, immerhin hatte sie alle Hände voll zu tun. Zwar war die linke Hand am Steuer, dafür befand sich die andere am Penis ihres Begleiters.

Auf Facebook macht das Foto derzeit die Runde und erheitert so einige User. „Da hat wohl jemand den Schaltknüppel verwechselt“, schreibt eine Nutzerin unter dem Beitrag, der von der Seite "Polizeiwarnung Neusiedl am See" gepostet wurde.

© FB/Polizeiwarnung Neusiedl am See

Posten Sie Ihre Meinung