Drama in Völkermarkt

Kärntnerin (84) erfror in eigenem Garten

Die Frau dürfte gestürzt sein und sich dabei verletzt haben.

Eine 84-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt ist in der Nacht auf Donnerstag in ihrem eigenen Garten erfroren. Die Frau dürfte gegen 1.00 Uhr im Freien gestürzt sein - dabei hatte sie sich verletzt und es nicht mehr ins Haus geschafft. Die Tochter der Frau fand sie am Donnerstagvormittag gegen 10.00 Uhr leblos am Gartenboden liegend.

Eine hinzugezogene Ärztin konnte nur noch den Tod durch Erfrieren feststellen. Laut Polizei gibt es keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr kaernten-News

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.