Vor ihrem Haus

Kärntnerin stürzt beim Gassi-Gehen - tot

Ein eiligst gerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Eine 73 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Feldkirchen ist am Freitagabend vor ihrem Wohnhaus gestürzt, als sie mit ihrem Hund "Gassi gehen" wollte. Laut Polizei prallte sie so unglücklich auf, dass sie schwere Kopfverletzungen erlitt. Obwohl die Frau wenig später gefunden wurde, blieben Reanimationsmaßnahmen vergeblich, der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .