Niederösterreich

18-Jähriger von Auto erfasst

Der Fußgänger wurde bei dem Unfall in Traismauer schwer verletzt.

Auf der B43 in Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) ist am Montagabend ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein "Christophorus"-Notarzthubschrauber flog den 18-Jährigen ins Universitätsklinikum St. Pölten, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Die Unfallursache stand vorerst nicht fest.
 
Laut Polizei dürfte der Passant auf dem Fahrstreifen in Richtung Gemeinlebarn unterwegs gewesen sein, als er vom Auto eines 52-jährigen Wieners niedergestoßen wurde. Die B43 blieb im Unfallbereich zwei Stunden lang gesperrt.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.