Unfall-Drama

A2: Lkw rammt Pkw - Lenkerin stirbt

Die 36-jährige Frau kam mit ihrem Wagen ins Schleudern, dann wurde sie gerammt.

Schneefälle haben am Mittwoch auch in Niederösterreich zu Behinderungen und mehreren Feuerwehreinsätzen nach Verkehrsunfällen geführt. Ein Fahrzeugüberschlag auf der A2 (Südautobahn) nahe Wöllersdorf endete für eine 36-Jährige tödlich, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt.
 

Auto überschlug sich

Den Angaben zufolge hatte sich der Pkw mit Badener Kennzeichen kurz nach 6.00 Uhr überschlagen. Ein Kleintransporter dahinter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem auf dem Dach liegenden Auto in die rechte hintere Seite. Beide Fahrzeuge verkeilten sich ineinander. Der Pkw wurde seitlich regelrecht aufgerissen. Ersthelfer zogen die Lenkerin aus dem Fahrzeug und begannen noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte mit den Reanimationsmaßnahmen. Die Frau starb jedoch noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Kleintransporters wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.
 
Die A2 wurde für die Dauer des Einsatzes teilweise auf eine Spur verengt. Dadurch kam es zu Verzögerungen im Frühverkehr.
 

Ins Schleudern geraten

Kurz darauf kam ein Pkw auf der Autobahn beim Rastplatz Wiener Neustadt ins Schleudern. Für die FF Wiener Neustadt folgten noch drei weitere Fahrzeugbergungen. Solche absolvierten Einsatzkräfte auch im Bezirk Baden, weil Verkehrsteilnehmer mit ihren Fahrzeugen im Graben landeten. So musste etwa die B17 im Bereich Teesdorf wegen Bergungsarbeiten kurzfristig gesperrt werden, teilte das Bezirkskommando mit.
 
Laut dem Landespressedienst waren in Niederösterreich am Mittwoch sämtliche Straßenmeistereien im Einsatz - in Summe rund 1.000 Bedienstete mit 360 eigenen Räum- und Streufahrzeugen. Dazu kamen 250 angemietete Winterdienstfahrzeuge. Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen galt im Bezirk Neunkirchen auf der L175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .