Dreist

Dieb im Korneuburger Rathaus unterwegs

Kaffeeautomat aufgebrochen und Münzwechsler geleert.

Von einem Diebstahl dreister Art berichtete die Stadtgemeinde Korneuburg: Demnach wurde bereits am Montag in der Mittagszeit ein Kaffeeautomat im zweiten Stock des Rathauses aufgebrochen. Das - leere - Gehäuse des Münzwechslers wurde später in einem Mistkübel in der Toilette entdeckt. Die Beute betrug laut der Aussendung rund 80 Euro, der Schaden am Geräte allerdings tausende Euro.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.