Surf-Oase

Mikl-Leitner darf als Erste auf CityWave

Am Freitag darf zum Einstieg gleich einen ganzen Tag lang gratis gesurft werden.

Sehnlichst wird sie bereits erwartet, die große Eröffnung der CityWave. Diese ist heuer nämlich nicht mehr am Schwarzenbergplatz in Wien, sondern auf den Multiplex-Terrassen der Shopping City Süd in Vösendorf zu finden.

Opening

Nach wochenlangen Vorbereitungen und Aufbauarbeiten wird am DOnnerstag Landeschefin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) höchstpersönlich die Inbetriebnahme der "Welle" durchführen. Ob die sportliche Landeshauptfrau sich auch selbst im Wellenreiten versucht, wird sich zeigen.

Gratis surfen

Ab Freitag ist die CityWave dann für alle geöffnet. Um 9.30 Uhr geht der Spaß los, schon in der Früh dort zu sein, ist von Vorteil. Denn die Plätze werden unter dem Motto "First come, first surf" vergeben, geöffnet ist bis 24 Uhr. Am Freitag ist das Surfen übrigens noch gratis.

Buchen

Interessierte können online verschiedene 50-minütige "Sessions", von Anfänger bis Profi, zu Preisen ab 29 Euro buchen. Auch eine exklusive Miete der CityWave ist möglich.

city-wave.at

Posten Sie Ihre Meinung