In Papier eingewickelt

Tierhasser präpariert Würstel mit Nägeln

Tierquäler verschickt im Bezirk Gänserndorf gefährliches Futter für Hunde.

Ein Tierquäler treibt im niederösterreichischen Auersthal sein Unwesen. Laut "Bezirksblätter" schickt der unbekannte Täter in Papier eingewickelte Frankfurter an eine Hundebesitzerin – in den Würsteln stecken bis zu 15 Nägel.

Die Frau zeigt das präparierte Futter der Tierärztin, die schon mal einen ähnlichen Vorfall hatte. Die Gefahr eines solchen "Leckerlis" sei groß – daran seien Hunde auch schon verblutet.

Die Hundebesitzerin will ihren Hund vorerst nicht alleine in den Garten lassen. Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet.

Posten Sie Ihre Meinung