Tödlicher Unfall

34-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Verlor beim Einreihen nach Überholvorgang Kontrolle über Fahrzeug.

Ein 34-Jähriger aus Bad Hall (Bezirk Steyr-Land) ist Samstagmittag mit seinem Motorrad im Weißenbachtal im oberösterreichischen Salzkammergut tödlich verunglückt. Der Mann hatte drei vor ihm fahrende Autos überholt und wollte sich wieder einreihen. Dabei dürfte das Zweirad die Bodenhaftung verloren haben. Er stürzte und fiel dabei gegen eine Leitplanke, berichtete die Polizei.

Der 34-Jährige war auf der B153 in Mitterweißenbach (Bezirk Gmunden) unterwegs. Sofortige Reanimationsversuche durch Ersthelfer blieben ohne Erfolg. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.