Täter flüchtig

Bankomat im Mühlviertel gesprengt

Die Aktion löste einen Brand in einem Schuhgeschäft aus.

Unbekannte haben Montagfrüh im Gewerbegebiet von Unterweitersdorf (Bezirk Freistadt) einen Bankomaten gesprengt. Daraufhin kam es zu einem Brand in einem Schuhgeschäft, der aber rasch gelöscht wurde, wie die Feuerwehr informierte.

Die oö. Polizei bestätigte die Bankomat-Sprengung, Details waren aber vorerst nicht bekannt, auch nicht, ob die flüchtigen Täter erfolgreich waren. Sie dürften einen Verkaufsstand vor den Geldautomaten gerückt haben, um ungestört arbeiten zu können.

Posten Sie Ihre Meinung